Direkt zum Inhalt
Digital Printing
bauhaus-museum_1
bauhaus-museum_2
bauhaus-museum_3
bauhaus-museum_4

Kay Voigtländer

Kay Voigtländer
Spezialgebiet
Messe/Event/Retail
Über mich
Allesmöglichmacher, Kaffeeliebhaber, Filmjunkie
Tel.: + 49 30 726 109 181
k.voigtlaender@pps-dp.de
PPS. Berlin
Kay Voigtländer
Senior Account Manager
reference_article_headline
Bauhaus Museum, Dessau
reference_article_subheadline
Verklebung für den Vogelschutz
reference_article_text

Zum 100-jährigen Jubiläum wurde im sächsischen Dessau ein neues Bauhaus Museum errichtet. Im Zuge dessen bekam PPS. Berlin von der Metallbau Windeck GmbH den Auftrag, die gläsernen Fassaden des Bauhaus Museums von außen großflächig zu folieren.

Sinn und Zweck war es, durch die Foliengestaltung der 2800 m² Glasfront das Sterben diverser Vögel zu verhindern. Die zahlreichen Verklebungen für den Vogelschutz wurden von unserer Berliner Produktion hergestellt. 

Die Folienapplikation wurden von PPS. durch den Einsatz von bis zu 14 Monteuren, mehrerer Hebebühnen und Rollrüstungen an der Fassade des Gebäudes angebracht.

Trotz des straffen Zeitplanes von sieben Wochen um die lotrechten Streifen zu produzieren, hat PPS. das Projekt zwei Wochen vor der Terminfrist fertig gestellt.

Eine Herausforderung waren die hohen Temperaturen in den Sommermonaten. Die Temperatur bei der Produktion und Ausführung des Auftrags lag zum Teil bei 38°C! Durch diese Hitze erreichte das Glas Höchsttemperaturen von bis 70°C. 

Durch eine enge Zusammenarbeit von Gewerken vor Ort, sowie mit dem Auftraggeber und der oberen Bauleitung, konnte von PPS. für einen reibungslosen Ablauf während des gesamten Projektes garantiert werden.

Die Glasfassaden haben somit einen hochwirksamen Vogelschutz nach der österreichischen Norm ONR 191040.

reference_article_servhead
PPS. LEISTUNGEN FÜR DIESES PROJEKT
reference_article_serv_1
reference_article_serv_2